So richten Sie eine Kontaktgruppe auf dem iPhone & iPad ein

So richten Sie eine Kontaktgruppe auf dem iPhone & iPad ein

Das Versenden von Gruppen-E-Mails und -Nachrichten ist ein mühsamer Prozess, wenn Sie jeden Empfänger einzeln in das Feld “An” eintragen müssen. Es ist viel einfacher, Gruppen von Kontakten (Arbeitskollegen, Familie, 5er-Teamkollegen usw.) einzurichten, da Sie dann stattdessen den Namen der Gruppe eingeben können und jede Person die Nachricht erhält. Und Kontaktgruppen haben andere Verwendungszwecke, wie z. B. die Möglichkeit, dass bestimmte Personen Kontakt aufnehmen können, wenn Sie die Option Nicht stören aktiviert haben.

Das Problem ist, dass Apple vor ein paar iOS-Updates die Möglichkeit, Vertragsgruppen auf dem iPhone (oder iPad) selbst zu erstellen, entfernt hat: Sie können immer noch Gruppen anzeigen und verwenden, die bereits erstellt wurden, aber das Erstellen der Gruppe und das Hinzufügen oder Entfernen von Gruppenmitgliedern muss in iCloud auf Ihrem Mac oder PC erfolgen.

Eine Möglichkeit, dieses Problem zu umgehen, ist die Verwendung einer Drittanbieter-Applikation. Es gibt viele kostenlose Optionen, und ständig kommen neue hinzu, also lohnt es sich, ein paar auszuprobieren (Suche nach “Kontaktgruppen” und/oder “Kontaktverwaltung” im App Store) und zu sehen, welche am besten für Sie geeignet ist.

Wir haben in dieser Hinsicht viel Lob für Gruppen gehört, und es ist sicherlich sehr einfach, Kontaktgruppen auf Ihrem iPhone einzurichten. Tippen Sie einfach auf Neue Gruppe hinzufügen, benennen Sie die Gruppe und füllen Sie sie aus, indem Sie durch die Liste scrollen und die entsprechenden Kontakte mit Häkchen versehen.

Das einzige Problem mit Gruppen ist nach unserer Erfahrung, dass es oft Schwierigkeiten hat, seine Gruppen mit Apples eigenen Apps zu synchronisieren; das Betrachten einer der App-Gruppen über Kontakte, Mail oder Nachrichten zeigt manchmal, dass bestimmte Kontakte es nicht geschafft haben. Es ist daher sicherer, eine E-Mail direkt von Gruppen aus zu versenden – obwohl man bedenken muss, dass man eine begrenzte Anzahl von E-Mails erhält, bevor man bezahlen muss, so dass dies eine kurzfristige Lösung ist.

Als längerfristige Lösung ist es bei weitem der beste Weg, Kontaktgruppen einzurichten, wenn man sich in den sauren Apfel beißt und dies in iCloud auf einem Mac oder PC tut. Die Gruppen, die Sie dort einrichten, werden mit Ihrem iPhone (oder iPad) synchronisiert und können von diesem Gerät aus verwendet werden.

Das war’s – Sie haben eine Kontaktgruppe erstellt, die mit Ihrem iPhone synchronisiert und dort nutzbar ist. Um eine Gruppe zu löschen, müssen Sie sicherstellen, dass die Gruppe markiert ist, und dann auf das Zahnrad-Symbol unten links klicken und auf Löschen klicken.

Eine Gruppe ist jedoch ohne Kontakte nicht sehr nützlich.

Gehen Sie zurück zur Gruppe Alle Kontakte und entscheiden Sie, wen Sie Ihrer neuen Gruppe hinzufügen möchten. Sie können Kontakte einzeln hinzufügen, indem Sie ihre Namen per Drag&Drop auf die neue Gruppe ziehen.

Wenn Sie einen Namen aus einer Gruppe entfernen möchten, müssen Sie sich in der Gruppe befinden, wobei der Name der Gruppe hervorgehoben und der Name des zu entfernenden Kontakts ebenfalls hervorgehoben sein muss. Klicken Sie dann auf das Zahnrad und wählen Sie Löschen. Dadurch wird nur der Name aus der Gruppe entfernt (übrigens ohne Warnungs-Popup), anstatt ihn komplett aus Ihren Kontakten zu löschen.

Wenn Sie iCloud auffordern, einen Kontakt vollständig zu löschen, erhalten Sie eine Warnung und müssen ein zweites Mal Löschen wählen, um dies zu bestätigen.

Sie können Kontakte per Stapelverarbeitung hinzufügen, um den Prozess zu beschleunigen.

Klicken und halten Sie die Befehlsschaltfläche (auch bekannt als Apple-Schaltfläche) und klicken Sie dann nacheinander auf jeden Kontakt, den Sie hinzufügen möchten. ) Lassen Sie nun Befehl los und ziehen Sie einen der markierten Namen mit der Maus auf die neue Gruppe, und die anderen markierten Namen werden für die Fahrt mitgebracht.

Um wirklich schnelles Hinzufügen zu ermöglichen, können Sie die Umschalttaste statt Befehl gedrückt halten und dann auf zwei Namen klicken. iCloud wählt jeden Kontakt aus, der zwischen den beiden Kontakten sitzt.

Jetzt, da wir die Gruppe auf dem Mac erstellt haben, können wir die Registerkarte mit iCloud schließen, auf das iPhone (oder iPad) wechseln und mit der Nutzung beginnen.

Starten Sie Kontakte, und tippen Sie oben links im Bildschirm auf Gruppen. Die neue Gruppe wird unter iCloud aufgelistet. Standardmäßig werden alle Gruppen auf dem Bildschirm angekreuzt, aber wenn Sie auf den Namen der neuen Gruppe tippen, werden alle anderen Gruppen deaktiviert, so dass nur die neue Gruppe übrig bleibt. Nun tippen Sie auf Fertig, und Sie sehen eine Liste der Kontakte in der neuen Gruppe (unserer Erfahrung nach erscheint die neue Gruppe fast augenblicklich, vorausgesetzt, Sie haben eine Internetverbindung. Es gibt keine signifikante Synchronisationsverzögerung.

Sie können nun ganz einfach eine E-Mail an die gesamte Gruppe senden. Öffnen Sie Mail und erstellen Sie eine neue Nachricht. Geben Sie im Feld An den Namen der Gruppe ein, und iOS bietet ihn als Vorschlag an. Tippen Sie auf die Gruppe (nach unserer Erfahrung als”Gruppe” und nicht als vollständiger Name), um alle E-Mail-Adressen als Empfänger einzufügen. Sie können Empfänger einzeln entfernen, wenn Sie eine E-Mail an die meisten Mitglieder einer Gruppe senden möchten.

Es funktioniert auch, wie es sich gehört, für Messages. Öffnen Sie eine neue Nachricht und fangen Sie an, den Namen der Gruppe im Feld An einzugeben, und wählen Sie dann die vorgeschlagene Gruppe aus. Das Problem ist, dass es dann alle aufgelisteten Telefonnummern und iMessage-Adressen, die für die Kontakte aufgelistet sind, einzieht, mit dem Ergebnis, dass Sie am Ende etwa dreimal so viele Empfänger haben, wie Sie wollten. Und diese sind (nach unserer Erfahrung) alle als grüne Text-Empfänger und nicht als blaue iMessage-Empfänger gekennzeichnet, obwohl einige von ihnen definitiv iMessage-kompatibel sind. Es ist eine chaotische Lösung, mit anderen Worten.