So beheben Sie AirPlay-Probleme

So beheben Sie AirPlay-Probleme

Wenn Sie Inhalte von Ihrem Mac, iPhone oder iPad auf Ihren Fernseher oder einen kabellosen Lautsprecher spiegeln oder streamen möchten, müssen Sie AirPlay, Apples Software für kabelloses Streaming, verwenden. Wenn Sie Probleme haben, Ihre Musik oder Ihr Video zum Streamen zu bringen, haben wir die Lösungen hier. Hier finden Sie alle unsere Tipps, wie Sie AirPlay zum Laufen bringen können.

Hier ist, was Sie brauchen, wenn Sie Video oder Audio von einem iPhone oder iPad auf einen Fernseher oder Lautsprecher streamen möchten. Wenn der Prozess nicht funktioniert, wie Sie erwarten würden, dass das erste, was zu tun ist, ist zu überprüfen, haben Sie die folgenden:

Wenn AirPlay trotz allem nicht auf Ihrem Mac, iPhone, iPad oder Apple TV funktioniert, dann haben wir die folgenden Ratschläge. Hier finden Sie unsere Tipps, wie Sie AirPlay zum Laufen bringen können.

Wenn AirPlay immer noch nicht auf Ihrem Mac, iOS-Gerät oder Apple TV funktioniert, haben wir im Folgenden verschiedene Vorschläge für verschiedene Szenarien. Hoffentlich finden Sie untenstehend die Lösung für Ihre AirPlay-Probleme.

Von Zeit zu Zeit kann ein MacOS- oder iOS-Softwareupdate die Ursache für Probleme mit AirPlay sein.

Dies geschah in iOS 11, als einige Leute im Apple-Forum nach Antworten suchten, als AirPlay nach einem iOS 11-Update im September 2017 nicht mehr funktionierte.

Es gab ein paar Vorschläge, wie man dieses Problem beheben kann, obwohl der Grund, warum AirPlay in iOS 11 die Leute verwirrt hat, vielleicht darin lag, dass Apple Änderungen an der Art und Weise vorgenommen hat, wie das Feature in Control Center und einigen seiner Funktionen erscheint.

Wenn Sie nach einem iOS-Update Probleme mit AirPlay hatten, versuchen Sie diese Schritte:

Das Anschließen von zwei Geräten über AirPlay ist in der Regel ein einfacher Vorgang, oder wenn Sie auf Ihrem iPhone oder iPad das Control Center aufdecken und dann auf die Option Screen Mirroring tippen, mit dem Rechteck/Dreieck-Symbol, wenn Sie über Apple TV auf den Fernseher streamen möchten, oder auf die Audiokarte oben rechts und dann auf das Dreieck/Regenbogen-Symbol tippen, wenn Sie Musik auf Ihre Stereoanlage (oder Apple TV) streamen möchten.

Etwas verwirrend in früheren Versionen von iOS hieß die Option, auf einen Fernseher zu streamen, AirPlay Mirroring. Als diese Änderung eintrat, haben einige Leute vielleicht gedacht, dass die Option zu AirPlay entfernt wurde, als sie gerade umbenannt wurde.

Der neue Name macht Sinn, aber nur, wenn Sie AirPlay als Name für das Streaming von einem Gerät zum anderen noch nicht kennen.

Der neue Name deutet darauf hin, dass der Bildschirm Ihres iPhones oder iPads auf dem Apple TV gespiegelt wird – das bedeutet, dass Ihr iPhone außer Betrieb ist, während Sie die Inhalte auf den Fernseher streamen. Wie wir im nächsten Abschnitt besprechen werden, war es früher der Fall, dass Sie von einigen Apps auf den Fernseher streamen konnten, während Sie Ihr iPhone weiter benutzten. Die neue Spiegelungsfunktion bedeutet, dass, sobald Sie die App verlassen, der Stream auf den Bildschirm Ihres iOS-Geräts umgeschaltet wird. Es ist ein bisschen ärgerlich, aber glücklicherweise auf der anderen Seite, kann der Inhalt, den Sie vorher gestreamt haben, jetzt über einen Apple auf dem Apple TV verfügbar sein (vorausgesetzt, Sie haben ein neueres Modell von Apple TV mit dem App Store, das ist).

Eine weitere Änderung in iOS 11, die AirPlay-Anwender verwirrte, war die Tatsache, dass die Möglichkeit, Airplay ohne Spiegelung zu spielen, wegfiel.

Nach dem Upgrade auf iOS 11 können Benutzer AirPlay-Inhalte nur dann streamen, wenn sie sich auf dem Bildschirm ihres Geräts befinden. Vor iOS 11 konnten die Nutzer die Inhalte einiger Apps von einem iPhone oder iPad auf einen Fernseher streamen – so konnten sie das iPhone oder iPad weiterhin als zweiten Bildschirm nutzen. Perfekt, wenn Sie Facebook weiterhin nutzen möchten, während Sie einen Videostream auf Ihrem Fernseher anschauen.

Einige Anwendungen haben diese Funktionalität noch, da sie AirPlay-fähig sind (z.B. Netflix, Amazon, etc.). Wenn Sie jedoch versuchen, Video-Streaming von z.B. Safari zu starten, können Sie feststellen, dass Sie es nicht auf Ihr Apple TV streamen können, ohne die Bildschirmspiegelung zu verwenden.

Wenn Sie im Kontrollzentrum auf”Control Center” klicken und auf”Screen Mirroring” tippen, sollten Sie Ihre AirPlay-Geräte sehen – einschließlich aller Apple TV-Geräte, die sich in dem dort aufgelisteten Netzwerk befinden.

Möglicherweise erscheint jedoch die Meldung: Looking for Apple TV… Wenn ja, dann folgen Sie diesen Schritten:

Wenn Sie Musik auf einen Wi-Fi-Lautsprecher (oder Apples HomePod) streamen möchten, sollte das ein einfacher Vorgang sein.

Wenn die Lautsprecher oder der HomePod jedoch keine Option darstellen, können Sie wie folgt vorgehen:

Wir haben hier weitere Tipps zur Fehlerbehebung für HomePod. Wir haben auch diesen Leitfaden, wie man Musik auf dem HomePod abspielen kann, ohne Apple Music zu abonnieren.

Sie benötigen ein Apple TV, um Inhalte auf einen TV-Bildschirm zu streamen. Wir erklären Ihnen hier, wie Sie von Ihrem iPhone/iPad auf Ihren TV-Bildschirm streamen können.

Manchmal erscheint das Video auf dem Bildschirm, aber Sie hören keinen Ton. Wenn das der Fall ist, befolgen Sie diese Schritte:

Dies ist leider ein frustrierendes und häufiges Problem mit allen Streaming-Geräten. Die gute Nachricht ist, dass AirPlay 2, wenn es später im Jahr 2018 ankommt, das Problem der Verzögerung beheben sollte.

Wenn Sie Ihren Mac-Bildschirm auf einem Apple TV spiegeln, z.B. während einer Präsentation oder weil Sie den zusätzlichen Bildschirm nutzen, kann es zu einer lästigen Verzögerung kommen. Wenn das der Fall ist, haben wir die folgenden Vorschläge:

Wenn Sie Apple TV oder HomePod nicht sehen, wenn Sie versuchen, AirPlay zu spielen, kann es an Problemen mit einer Firewall liegen.

Hoffentlich haben Sie die Lösung für Ihr Problem oben gefunden, wenn nicht, teilen Sie Details zu Ihren AirPlay-Problemen unten.