Rendern stellen sich vor, wie AR-betriebene”Apple Brillen” aussehen könnten[Galerie].

Rendern stellen sich vor, wie AR-betriebene"Apple Brillen" aussehen könnten[Galerie].

Mehrere Berichte haben darauf hingewiesen, dass Apple an einer Augmented-Reality-Brille arbeitet, die möglicherweise irgendwann in den nächsten zwei Jahren veröffentlicht werden soll. Während über die Gläser wenig bekannt ist, hat iDrop News heute eine Reihe von Rendern veröffentlicht, die sich vorstellen, wie “Apple Brillen” aussehen könnten….

Der Rahmen dieser imaginären Apple-Brille besteht aus einem “hochwertigen Metall”, während sich an der Oberseite eine Kerbe befindet, in der sich “Kameras, Sensoren und drahtlose Antennen” befinden.

Im Mittelpunkt des hier vorgestellten Designs steht eine Art Heads-Up-Display, das verschiedene Informationen projiziert. Wie Sie im Bild unten sehen können, können Sie über dieses Display schnell auf Siri, die Uhrzeit, den Aktivitätsfortschritt und die Akkulaufzeit zugreifen. Die Website gibt an, dass sich die Objektive dort befinden könnten, wo die Augmented Reality-Technologie untergebracht ist:

Diese Objektive könnten dort sein, wo das eigentliche “Augmented Reality”-Display projiziert wird, vielleicht von einem winzigen Mikroprojektor, der in den Rahmen des Geräts eingebaut ist.

Die Renderer stellen sich auch vor, wie Apple Brillen aufgeladen werden. Im Wesentlichen könnte man die Brille auf ein kabelloses Ladepad legen, um Qi-ähnlich aufzuladen. Allerdings scheint das Auflegen der Brille auf das Ladegerät nicht die sicherste Art des Aufladens zu sein.

Diese Renderings sind sicherlich diejenigen, die mehr Spaß machen als die Realität an diesem Punkt. In der Tat erinnern sie mich an einige der frühen Apple Watch Renderings, die sich als unglaublich abwegig erwiesen haben. Es macht jedoch Spaß, sie zu betrachten und sich vorzustellen, welche Aspekte sich als zutreffend erweisen könnten.

Apple soll eine Augmented-Reality-Brille mit einer Zielrelease von 2019 oder Anfang 2020 entwickeln. Berichten zufolge traf sich das Unternehmen auf der diesjährigen CES mit Herstellern von Augmented Realty Components, um über die bevorstehenden AR-Bemühungen zu diskutieren. Ein anderer Bericht zeigt, dass ein Apple-Hersteller mit seinen Plänen, Objektive für die Smart Brillen zu bauen, voranschreitet.

Außerdem war Tim Cook sehr optimistisch, was die Zukunft der Augmented Reality angeht, und hat angedeutet, dass Apple viel für die Technologie geplant hat, die voranschreitet.

Was halten Sie von diesen Rendern? Würden Sie eine Apfelbrille tragen, wenn sie so aussehen würde? Lassen Sie es uns in den Kommentaren wissen.