HomePod’s nicht abnehmbares Kabel kann für $29 USD durch Apple repariert werden.

Apple hat die Mitarbeiter der Filiale und autorisierte Service-Provider darüber informiert, dass Apple in einigen Fällen Reparaturen an abgetrennten oder beschädigten HomePod-Kabeln durchführen wird.

Apple beschreibt beschädigte oder abgetrennte Kabel für den HomePod als etwas, von dem er erwartet, dass es eine “seltene Instanz” für die Benutzer ist, aber es gibt eine Richtlinie, die es erlaubt, Reparaturen gegen einen Unkostenbeitrag durchzuführen.

Die Mitarbeiter des Apple Store und autorisierte Service-Provider wurden mit einer Dokumentation zur Diagnose des Problems für die Reparatur ausgestattet, die verlangt, dass das Gerät die von Apple übliche visuelle mechanische Inspektion durchläuft, um sicherzustellen, dass der HomePod anderweitig funktionstüchtig ist und nicht vom Benutzer manipuliert wurde. Um teilnahmeberechtigt zu sein, achten Apple Mitarbeiter darauf, dass es keine offensichtlichen, vom Benutzer verursachten physischen Schäden am HomePod-Gehäuse, oder Schäden im Inneren des HomePod-Netzkabelsteckers oder am Kabel selbst, einschließlich Flüssigkeitsschäden, gibt.

Reparaturen für beschädigte und gelöste Kabel werden nicht von Apple-Mitarbeitern oder autorisierten Werkstätten durchgeführt. Statt dessen werden Geräte, die die Kriterien von Apple für eine Reparatur erfüllen, in die lokalen Apple Reparaturwerkstätten eingeliefert. Kabelreparaturen werden nicht von AppleCare+ abgedeckt und kosten berechtigte Kunden $29 USD in den USA, $39 AUD inkl. GST in Australien und 25 GBP inkl. MwSt. in Großbritannien.

Dies ist die einzige Hardware-Reparatur, die Apple anscheinend für den HomePod durchführt, mit den meisten anderen Problemen, die einen vollständigen Geräteersatz erfordern, entweder im Rahmen der Garantie oder für $279 außerhalb der Garantie für den Kunden.

Nicht von AppleCare+ abgedeckt ist alles, was als kosmetischer Schaden eingestuft wird, mit dem Apple Leitfaden für Angestellte in Geschäften, die Beulen, Deformationen, Markierungen, Vergilbungen und Flecken feststellen, die zu erwartende Abnutzung und Abnutzung sind und nicht repariert werden können. Bei allen anderen Hardwareproblemen, die unter die Garantie oder AppleCare+ fallen, außer dem Kabel, führt Apple in den meisten Fällen einen kompletten Geräteaustausch durch.