Apple entwickelt mit Kumail Nanjiani und Emily V. die TV-Show”Little America”.

Apple entwickelt mit Kumail Nanjiani und Emily V. die TV-Show"Little America".

Laut einem Bericht von Deadline arbeitet Apple an der Entwicklung einer Show namens Little America, die von Kumail Nanjiani und Emily V. kreiert wurde. Gordon, der den populären Film”The Big Sick” geschrieben hat.

Im Mittelpunkt der Schau steht”ein kleines, kollektives Porträt der Einwanderer Amerikas – und damit ein Porträt Amerikas selbst”, das für eine halbe Stunde läuft und als ein Projekt entwickelt wird, das direkt in die Serie geht.

Wahrscheinlich wird man sich bei der Entwicklung der Serie an den persönlichen Familiengeschichten von Produzent Alan Yang und Nanjiani orientieren, zusammen mit dem Show-Autor Lee Eisenberg.

Zu diesem Zeitpunkt ist es klar, dass Apple hart an Originalinhalten arbeitet, jedoch sind keine offiziellen Details aus dem Unternehmen bekannt geworden. Apple hat Berichten zufolge Dramen bei Octavia Spencer, Reese Witherspoon und Jennifer Anniston bestellt, sowie ein Paar Sci-Fi-Serien von Steven Knight und Steven Spielberg.

Allerdings wird Eddy Cue diesen Monat bei SXSW sprechen und wird wahrscheinlich noch mehr Licht auf Apples TV-Pläne werfen.